NACHRICHTEN

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

454 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 91   

04.07.2024: Pool-EM in Slowenien vom 6. bis 16. Juli: Deutschland reist mit starkem Aufgebot an

Bild: Pool-EM in Slowenien vom 6. bis 16. Juli: Deutschland reist mit starkem Aufgebot an

Mit 16 Sportlerinnen und Sportlern tritt die Deutsche Billard-Union bei den am Samstag beginnenden Pool-Europameisterschaften der EPBF in Slowenien an. Ausgetragen werden in der Multipurpose Sport Hall in Podčetrtek insgesamt 15 Konkurrenzen, die sich auf die Wettbewerbe der Damen, Herren, U23 und Rollstuhlfahrer verteilen.

Das größte deutsche Kontingent stellen die Herren mit Joshua Filler, Stefan Kasper, Lars Kuckherm, Luca Menn, Moritz Neuhausen, Christoph Reintjes und dem Youngster Felix Vogel. Bei den Damen gehen Pia Filler, Veronika Ivanovskaia, Ina Kaplan, Tina Vogelmann, Kim Witzel und die Nachwuchsspielerin Johanna Indlekofer an den Start. Manfred Gattinger vertritt Deutschland in drei Disziplinen bei den Rollstuhlfahrern, während Yuma Dörner und Dennis Laszkowski die beiden Wettbewerbe der U23 bestreiten werden.

Wie gewohnt wird es Livestreams geben, die teilweise auf YouTube über die Kanäle der EPBF und Kozoom verfügbar sind. Wer alle Tische sehen möchte, hat die Möglichkeit, dies auf www.kozoom.com gegen eine Gebühr zu tun.

Einen Livescore sowie alle Informationen und Ergebnisse sind auf der Webseite der EPBF unter www.epbf.com verfügbar. Die Übersicht aller EM-Wettbewerbe sind direkt hier zu finden.

Wir wünschen allen deutschen Athletinnen und Athleten viel Erfolg und Gut Stoß bei der Pool-EM 2024!

 
Quelle: https://billard-union.net

24.06.2024: Dreiband Coupe d’Europe in Portugal: BC International Berlin misst sich mit Europas Spitze

Bild: Dreiband Coupe d’Europe in Portugal: BC International Berlin misst sich mit Europas Spitze

Vom 26. bis 30. Juni steht beim kontinentalen Karambol-Verband CEB das nächste große Highlight auf dem Programm: Im Coupe d’Europe messen sich die besten Vereinsmannschaften in der Billardspielart Dreiband, um ihren neuen Champion zu küren. Mit dabei in Porto ist der BC International Berlin in der Besetzung Martin Horn, Cengiz Karaca, Norbert Roestel, Hakan Celik und Stefan Biallas.

Die insgesamt 21 Teams sind auf fünf Vorrundengruppen verteilt. Berlin trifft auf das türkische Team FBN Tekstil Spor Kulubu sowie den 1. Pottendorf BSK (Österreich), gegen den sie am Mittwoch um 10:15 Uhr deutscher Zeit in ihrer Erstrundenpartie antreten. Auch der BC Mister 100 Lier aus Belgien ist einer der Gegner.


Im Foto der BC International vor dem Abflug am BER (von links nach rechts): Cengiz Karaca, Norbert Roestel, Stefan Biallas und Hakan Celik. Martin Horn, der morgen nach Portugal reist, ist auf dem Foto nicht abgebildet.

 
Quelle: https://billard-union.net

16.06.2024: Dreiband-Weltcup in der Türkei vom 9. bis 15. Juni: Martin Horn zieht ins Halbfinale ein

Bild: Dreiband-Weltcup in der Türkei vom 9. bis 15. Juni: Martin Horn zieht ins Halbfinale ein

Mit einem 50:42-Sieg gegen den Italiener Marco Zanetti ist Martin Horn vor wenigen Augenblicken in die Vorschlussrunde des Weltcups in Gölbasi eingezogen.

Die Partie, die von Beginn an von großem beidseitigen Respekt geprägt war, wurde während der 26 Aufnahmen von beiden Sportlern auf hohem Niveau gespielt und blieb bis zum Schluss spannend.

Horn spielt morgen um 11:30 Uhr deutscher Zeit das zweite Halbfinale gegen den Koreaner Jung Han Heo, für das wir ihm fest die Daumen drücken!

UPDATE: Martin Horn wird Dritter beim Weltcup in Gölbasi. Im Halbfinale unterlag er dem Koreaner Jung Han Heo mit 37:50 in 34 Aufnahmen. Trotz dieser Niederlage kann Horn sehr stolz auf seine Leistungen sein. Während des Turniers hat er mit herausragendem Dreibandsport sowohl die Zuschauer vor Ort als auch die Fans vor den Bildschirmen begeistert.

Informationen und Ergebnisse
Foto: Tom Löwe

 
Quelle: https://billard-union.net

14.06.2024: Dreiband-Weltcup in der Türkei vom 9. bis 15. Juni: Martin Horn stürmt ins Viertelfinale

Bild: Dreiband-Weltcup in der Türkei vom 9. bis 15. Juni: Martin Horn stürmt ins Viertelfinale

Mit einer Galavorstellung hat Martin Horn vor wenigen Minuten den Sprung ins Viertelfinale geschafft. Gegen den Türken Tayfun Tasdemir zeigte der für den BC International Berlin aktive Deutsche eine absolute Weltklasseleistung und gewann die Partie mit 50:25 in 17 Aufnahmen (GD 2,941).

Weiter geht es für Horn heute Abend um 18:30 Uhr deutscher Zeit. Er trifft auf den Italiener Marco Zanetti, der sich im Achtelfinale gegen den Belgier Peter Ceulemans durchgesetzt hat.

Livestream | Informationen und Ergebnisse
Foto: Tom Löwe

 
Quelle: https://billard-union.net

13.06.2024: Dreiband-Weltcup in der Türkei vom 9. bis 15. Juni: Martin Horn kämpft sich ins Achtelfinale

Bild: Dreiband-Weltcup in der Türkei vom 9. bis 15. Juni: Martin Horn kämpft sich ins Achtelfinale

Das war nichts für schwache Nerven! Nach einer Niederlage (30:40 gegen Peter Ceulemans) und einem Sieg (40:29 gegen Deniz Akkoca) in der Finalrunde der Top 32 stand der Essener in seiner letzten Gruppenpartie unter Zugzwang. Gegen den Koreaner Jun Tae Kim musste am Abend unbedingt ein Sieg her, um nicht frühzeitig aus dem Turnier auszuscheiden.

Obwohl er von Beginn an im Rückstand lag, kämpfte sich der Deutsche immer wieder heran. Zur Mitte der Partie stand es nach 13 Aufnahmen 21:27 gegen ihn. Doch am Ende zeigte Horn seine ganze Klasse, wie er sie schon oft in vergangenen Turnieren bewiesen hat. Mit einer fantastischen Serie von 11 beendete er das Match unter dem Jubel der deutschen Fans mit einem 40:31-Sieg und qualifizierte sich somit für das Achtelfinale.

Morgen um 13:30 Uhr deutscher Zeit geht es für Horn weiter. Im Billard-Komplex des türkischen Verbandes TBF in Gölbasi tritt er gegen den Türken Tayfun Tasdemir an.

Leider schieden Lukas Stamm und Amir Ibraimov gestern in der letzten Qualifikationsrunde nach zwei Niederlagen aus. Dennoch können beide sehr stolz auf ihre Leistungen und Platzierungen sein.

Livestream | Informationen und Ergebnisse
Foto: Norbert Roestel

 
Quelle: https://billard-union.net

454 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 91   

04.07.2024: Pool-EM in Slowenien vom 6. bis 16. Juli: Deutschland reist mit starkem Aufgebot an

Mit 16 Sportlerinnen und Sportlern tritt die Deutsche Billard-Union bei den am Samstag beginnenden Pool-Europameisterschaften der EPBF in Slowenien an. Ausgetragen werden in der Multipurpose Sport Hall in Podčetrtek insgesamt 15 Konkurrenzen, die sich auf die Wettbewerbe der Damen, Herren, U23 und Rollstuhlfahrer verteilen.

Das größte deutsche Kontingent stellen die Herren mit Joshua Filler, Stefan Kasper, Lars Kuckherm, Luca Menn, Moritz Neuhausen, Christoph Reintjes und dem Youngster Felix Vogel. Bei den Damen gehen Pia Filler, Veronika Ivanovskaia, Ina Kaplan, Tina Vogelmann, Kim Witzel und die Nachwuchsspielerin Johanna Indlekofer an den Start. Manfred Gattinger vertritt Deutschland in drei Disziplinen bei den Rollstuhlfahrern, während Yuma Dörner und Dennis Laszkowski die beiden Wettbewerbe der U23 bestreiten werden.

Wie gewohnt wird es Livestreams geben, die teilweise auf YouTube über die Kanäle der EPBF und Kozoom verfügbar sind. Wer alle Tische sehen möchte, hat die Möglichkeit, dies auf www.kozoom.com gegen eine Gebühr zu tun.

Einen Livescore sowie alle Informationen und Ergebnisse sind auf der Webseite der EPBF unter www.epbf.com verfügbar. Die Übersicht aller EM-Wettbewerbe sind direkt hier zu finden.

Wir wünschen allen deutschen Athletinnen und Athleten viel Erfolg und Gut Stoß bei der Pool-EM 2024!

Quelle: https://billard-union.net