NACHRICHTEN

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

1273 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 255   

12.06.2024: DBU Grands Prix 9-Ball in Oberhausen, Düsseldorf und Mönchengladbach: Turniere mit Rekordpreisgeld

Bild: DBU Grands Prix 9-Ball in Oberhausen, Düsseldorf und Mönchengladbach: Turniere mit Rekordpreisgeld

Mit insgesamt 7.000 Euro zusätzlichem Preisgeld unterstützt die Firma premio Reifen + Autoservice W. Johann GmbH die am 29. und 30. Juni stattfindenden 9-Ball Grands Prix der Damen & Ladies, Herren und Senioren!

Der Löwenanteil von 5.000 Euro geht an das Turnier der Damen und Ladies, das im Oberhausener Billard-Treff stattfinden wird. Parallel spielen die Herren beim BC Colours in Düsseldorf um das um 1.000 Euro erhöhte Preisgeld, während die Senioren unter gleichen Rahmenbedingungen in Mönchengladbach in den Räumen des PBC Neuwerk aktiv sind.

Die DBU Grands Prix sind traditionell eine Möglichkeit, sich für die Deutschen Meisterschaften im November in Bad Wildungen zu qualifizieren. Nicht nur aufgrund des beispiellosen Engagements des Sponsors freuen sich die Deutsche Billard-Union sowie die drei Ausrichter auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Anmeldungen erfolgen über den zuständigen DBU-Sportwart Sascha Willms per E-Mail an sportwart-pool@billard-union.de. Meldeschluss ist Sonntag, der 16. Juni 2024.

Turnierinformationen:

 
Quelle: https://billard-union.net

11.06.2024: Dreiband-Weltcup in der Türkei vom 09. bis 15. Juni: Stamm und Ibraimov mit Chancen auf Finalrunde

Bild: Dreiband-Weltcup in der Türkei vom 09. bis 15. Juni: Stamm und Ibraimov mit Chancen auf Finalrunde

Mit einem Paukenschlag hat sich Lukas Stamm (im Foto) heute Abend für die nächste Runde qualifiziert. Im Entscheidungsspiel um den Gruppensieg besiegte er in der Pre-Quali sensationell Frédéric Caudron mit 35:34 und einer Serie von 10. Zuvor hatte er Huub Wilkowski mit 35:29 bezwungen und dabei mit einer Serie von 15 geglänzt.

Auch Amir Ibraimov ist eine Runde weiter. In seiner Gruppe setzte er sich gegen Riad Nady mit 35:26 und gegen Mahmoud Aymann mit 35:32 durch. Der Duisburger ist wie Stamm nur noch eine Runde von den Top 32 entfernt.

Beide spielen morgen um den Einzug in die Endrunde, für die Deutschlands Nummer 1, Martin Horn, bereits qualifiziert ist. Stamm trifft in Gruppe I auf Glenn Hofman und Gokhan Salman, Ibraimov in Gruppe C auf Turgay Orak und Chang Hoon Seo.

Ronny Lindemann hat den Sprung leider nicht geschafft. Mit einem Sieg und einer Niederlage belegte der Wittener in seiner Gruppe den zweiten Platz. Zuvor waren bereits die weiteren deutschen Starter ausgeschieden.

Livestream | Informationen und Ergebnisse

 
Quelle: https://billard-union.net

09.06.2024: Dreiband-Weltcup in der Türkei vom 09. bis 15. Juni: Zahlreiche Deutsche am Start

Bild: Dreiband-Weltcup in der Türkei vom 09. bis 15. Juni: Zahlreiche Deutsche am Start

Heute Morgen um 10 Uhr deutscher Zeit begann der dritte Dreiband-Weltcup des Jahres im Billard-Komplex des türkischen Verbandes TBF in Gölbasi, einem Vorort der Hauptstadt Ankara. Insgesamt nehmen 149 Sportlerinnen und Sportler an dem UMB-Wettbewerb teil.

Gesetzt für die Finalrunde der Top 32 ist wie gewohnt Martin Horn aufgrund seiner Weltranglistenposition. Er wird in seiner Vierergruppe am Donnerstag um 11 Uhr zunächst auf den Südkoreaner Jun Tae Kim treffen und danach auf zwei weitere noch zu ermittelnde Qualifikanten.

In den Qualifikationsrunden treten eine Vielzahl von deutschen Sportlern an, darunter die Gebrüder Ali und Amir Ibraimov sowie Tom Löwe, Ronny Lindemann, Lukas Stamm, Marcel Back und Norbert Roestel.

 
Quelle: https://billard-union.net

26.05.2024: Predator EuroTour in Österreich: Deutscher Doppelsieg bei den Damen!

Bild: Predator EuroTour in Österreich: Deutscher Doppelsieg bei den Damen!

Ein rein deutsches Endspiel brachte der Predator EuroTour-Stopp in St. Johann im Pongau hervor. Veronika Ivanovskaia traf hier auf Pia Filler und setzte sich nach einer frühen 3:0-Führung schließlich mit 7:4 durch. Damit gelang ihr auch die Titelverteidigung, denn vor Jahresfrist war die Deutsche an gleicher Stelle ebenfalls erfolgreich.

Die Siegerin hatte zuvor schon im Halbfinale gegen die Serbin Bojana Sarac brilliert, als ihr mit einem lupenreinen 7:0 ein perfekter Satz gelang. Filler setzte sich ihrerseits in einem 7:6-Thriller gegen die Polin Oliwia Zalewska durch. Ivanovskaia wiederum hatte im Viertelfinale gegen Landsfrau Tina Vogelmann mit ebenfalls 7:6 ein sehr enges Match zu überstehen.

Auch in der Breite war das Abschneiden der deutschen Athleten in Österreich wieder absolute Spitze. Kim Witzel und die bereits erwähnte Doppel-Europameisterin Tina Vogelmann erreichten das Viertelfinale. Auf dem neunten Platz nach einer Niederlage im Achtelfinale beendeten Ina Kaplan, Yvonne Ullmann-Hybler, Sabrina Hammer und Chantal Stadler das Event.
 
Alle Informationen zur EuroTour der Damen und der Herren finden sich unter www.epbf.com.

 
Quelle: https://billard-union.net

23.05.2024: Dreiband-Weltcup in Ho Chi Minh/Vietnam: Deutsche Sportler ohne Fortune

Bild: Dreiband-Weltcup in Ho Chi Minh/Vietnam: Deutsche Sportler ohne Fortune

Trotz ihrer guten Leistungen haben Ronny Lindemann (im Foto) und Lukas Stamm in der letzten Qualifikationsrunde den Einzug in die Top 32 knapp verpasst.

Lindemann schied in Gruppe I unglücklich aufgrund eines schlechteren GDs aus. In seiner ersten Partie unterlag er Chi Thanh Tran mit 24:40 (23 Aufnahmen), konnte sich dann jedoch gegen Gokhan Salman mit 40:31 (31) durchsetzen. Obwohl alle Sportler nun jeweils eine Partie gewonnen und eine verloren hatten, war Lindemann aufgrund des GDs im Hintertreffen für das Weiterkommen.

Stamm belegte in Gruppe A den dritten Platz und schaffte den Sprung in die Finalrunde nicht. Er unterlag Nikos Polychronopoulos mit 29:40 (28) und Park Jeongu mit 34:40 (35). Vor ihm hatten bereits Tom Löwe, Ali Ibraimov, Murat Goekmen, Tobias Bouerdick und Gurhan Kabak in der Vorqualifikation das Nachsehen.

Die deutschen Hoffnungen liegen nun bei Martin Horn, der für die Endrunde gesetzt ist. In Gruppe F trifft er auf Jun Tae Kim, Chang Hoon Seo und Tolgahan Kiraz. Seine erste Partie bestreitet Horn morgen um 7 Uhr deutscher Zeit gegen Kiraz.

UPDATE: Martin Horn ist beim Dreiband-Weltcup in Vietnam in der Runde der Top 32 leider ausgeschieden. Nach einer knappen Auftaktniederlage heute Morgen gegen Tolgahan Kiraz (39:40) konnte er sich im Anschluss zwar gegen Chang Hoon Seo mit 40:26 durchsetzen, unterlag aber im Entscheidungsmatch um den Einzug ins Achtelfinale trotz einer tollen Aufholjagd (Zwischenstand 17:34) Jun Tae Kim in 20 Aufnahmen mit 34:40.

 
Quelle: https://billard-union.net

1273 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 255   

12.06.2024: DBU Grands Prix 9-Ball in Oberhausen, Düsseldorf und Mönchengladbach: Turniere mit Rekordpreisgeld

Mit insgesamt 7.000 Euro zusätzlichem Preisgeld unterstützt die Firma premio Reifen + Autoservice W. Johann GmbH die am 29. und 30. Juni stattfindenden 9-Ball Grands Prix der Damen & Ladies, Herren und Senioren!

Der Löwenanteil von 5.000 Euro geht an das Turnier der Damen und Ladies, das im Oberhausener Billard-Treff stattfinden wird. Parallel spielen die Herren beim BC Colours in Düsseldorf um das um 1.000 Euro erhöhte Preisgeld, während die Senioren unter gleichen Rahmenbedingungen in Mönchengladbach in den Räumen des PBC Neuwerk aktiv sind.

Die DBU Grands Prix sind traditionell eine Möglichkeit, sich für die Deutschen Meisterschaften im November in Bad Wildungen zu qualifizieren. Nicht nur aufgrund des beispiellosen Engagements des Sponsors freuen sich die Deutsche Billard-Union sowie die drei Ausrichter auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Anmeldungen erfolgen über den zuständigen DBU-Sportwart Sascha Willms per E-Mail an sportwart-pool@billard-union.de. Meldeschluss ist Sonntag, der 16. Juni 2024.

Turnierinformationen:

Quelle: https://billard-union.net